HØYEM Oslo-Berlin

Die norwegische Designerin Charlotte Høyem (*1977) präsentiert Mode als universellen Begleiter eines modernen, urbanen Lebensstils. Aus der Tradition historischer Volkstrachten entwickelt HØYEM Kollektionen von charmanter Eleganz. High Fashion, wenn es darauf ankommt. Casual, wenn es sein darf.
Mit Anfang 20 absolvierte Charlotte Høyem die renommierte Kunstausbildung der Einar Granum Kunstfagskole Oslo, bevor sie 2000 nach Berlin ging, um an der Universität der Künste (UdK) Modedesign zu studieren.
2002 wurde sie in die Klasse von Vivienne Westwood aufgenommen, machte 2005 ihren Abschluss und erhielt für ihre Diplom-Kollektion „Transkaukasus“ den Preis der Prüfungsjury.  Auf Einladung des französischen Modelabels Chloé ging sie kurz darauf nach Paris.
2006 erhielt Charlotte Høyem ein Künstlerstipendium des norwegischen Staates und das Förderstipendium der Osloer Frauenstiftung OKHFS, kehrte in die deutsche Hauptstadt zurück und gründete ihr eigenes Label: HØYEM Oslo-Berlin. Seit Sommer 2011 wohnt Charlotte Høyem wieder in Oslo.

www.charlotte-hoyem.de

Unsere Leistungen

  • Klassische PR seit 2009