Mit Studio Hering als Einhorn zur Halloweenparty

München, 13. September 2017 – Das Münchner Design-Label STUDIO HERING präsentiert zu Halloween gleich drei Einhorn-Masken im edlen Papierdesign: Pinkaboo, Fireball und Vanmeer. Als erste ihrer Art sind sie für Kindergeburtstage ebenso geeignet wie für ausgefallene Mottoparties – so z. B. die anstehende Halloweenparty für Groß und Klein:

Wenn wir zurückblicken auf den Sommer 2017, denken wir automatisch an Einhörner. Das Fabelwesen verfolgte uns weltweit in jeglicher Form: Als Schokoladentafel, als Schwimmtier oder als Regenbogenpups. Mit Halloween feiern wir auch das Sommerende – und was passt da besser, als mit einer Einhorn-Maske auf dem Kopf um die ausgehöhlte Kürbislaterne zu galoppieren und die bösen Geister zu vertreiben?

Die Einhorn-Masken von STUDIO HERING sind elegant und niedlich zugleich und harmonieren mit jedweder Party-Garderobe. Kopf und Schnauze sind aus weißem Spezialpapier und dazu lassen sich zweifarbige Dekorteile – Wimpern, Augenbrauen, Mähne – kombinieren. Bei der Gestaltung des eigenen Einhorns bleibt viel Raum für Kreativität; es lädt zum Frisieren, Bemalen und Schmücken ein.

Die Masken von STUDIO HERING machen die Einhorn-Verwandlung darüber hinaus zum Kinderspiel: Die Zusammenbauzeit beträgt jeweils ca. 15 Minuten und ist für jedermann und -frau ab ca. vier Jahren leicht umsetzbar. Da die Masken in Einheitsgröße angefertigt werden, können sie bei guter Behandlung übrigens auch von der Tochter an den Vater und selbst die Urgroßmama weiter vererbt werden.

Erhältlich sind Herings fabelhafte Einhorn-Masken einzeln (UVP €10,00) und als 3er-Set (UVP €24,00) – im Online Shop Studio Hering oder in ausgewählten Papeterien, Geschenkläden, Buchhandlungen und Spielzeugläden.

shop.studiohering/einhorn-masken
studiohering.de

more >>

3. Forward Festival in München am 30. & 31. Mai 2018

München, 26. Juli – Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation hält am 30. und 31. Mai 2018 erneut Einzug in die Alte Kongresshalle in München. Bei der Konferenz geben unter anderem der Street Culture-Fotograf Boogie, das norwegische Architekturbüro Snøhetta und Matt McCue – Chefredakteur des in New York ansässigen Magazins 99U – Einblick in ihre Arbeiten. Weitere Speaker werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Das Motto des Forward Festivals 2018 lautet Construct-Deconstruct: Im Laufe eines kreativen Schaffensprozesses werden allerlei Prototypen entwickelt, die jedoch nie zu einem ausgereiften Design oder Projekt werden. Einige Forward-Referenten werden dementsprechend Einblick in die Entwicklung ihrer Kreationen geben und nie veröffentlichte Entwürfe präsentieren. Der Vorgang des Erschaffens und Verwerfens wird darüber hinaus auch im neuen Festivaldesign der “Designbude” ZWUPP verbildlicht und durch das Digital Branding-Studio wild auf der Foward-Website interaktiv umgesetzt.

Auch 2018 werden die Forward Festivals in allen Städten programmatisch erweitert: „In den letzten Jahren haben wir die Konferenz sukzessive ausgebaut und ein umfangreiches Rahmenprogramm aus Student Talks, Workshops, Challenges, Live Performances und Side Events in der Expo Area zusammengestellt. Wir versuchen die Festivals jedes Jahr um neue Elemente zu erweitern. Dieses Jahr betrifft dies vor allem das Rahmenprogramm, das breiter aufgestellt sein wird als jemals zuvor“, erklären die Forward-Gründer Othmar Handl und Lukas Kauer.

Weitere Infos folgen hier oder auf forward-festival.com.

more >>

Mono Tee – Hibiskus Orange und Jasmin neu im Sortiment

München, 26. Juni 2017 – Pünktlich zum Start in den Sommer präsentiert Mono Tee zwei neue Geschmacksrichtungen: Hibiskus Orange und Jasmin. Neben den neuen Sorten sind im Handel bereits Grüner Tee Ingwer und Zitronengras Apfelminze erhältlich.

Mono Tee basiert rein auf biologischen Grundzutaten und kommt ohne alternative Süßungsmittel aus. Die Wirkung der Tees reicht von erfrischend-belebend bis heilend und entspannend. Die Tees eignen sich auch für Diabetiker und Allergiker. Es gibt bisher kein vergleichbares Produkt in Deutschland.

Vertrieben werden die Tees von der Münchner Monothek.
Verantwortlich für das Packaging-Design sowie die gesamte Brand Communication ist die Münchner Kreativagentur Mayolove.

Mono Tee kann auch online geordert werden: shop.monotee.de

monotee.de

more >>

2. Forward Festival
15.–16. Juni 2017 in der Münchner Kongresshalle

München, 05. März 2017 – Erneut richten wir die deutschlandweite Pressearbeit für das Forward Festival aus Wien aus. Die Konferenz findet im kommenden Juni in der Alten Kongresshalle in München statt.

Erste Speaker stehen bereits fest:
>> Stefan Sagmeister von Sagmeister & Walsh
>> Eike König von HORT / After School Club
>> Pfadfinderei
>> Mr Bingo
>> Slanted Blog Magazine
>> Florian Kaps von SUPERSENSE
>> LWZ
>> Davide Bortot von A Color Bright
>> WILD

WAS: Forward Festival München
WANN: 15.–16. Juni 2017
WO: Alte Kongresshalle | Theresienhöhe 15 | 80339 München
WIE: Vom 01.12.2016–10.01.2017 nur EUR 160,- (regulär EUR 200,-)

“Forward brings together the best international and local creative heads, who provide insights into their success stories in an exciting atmosphere. The conference, the centerpiece of the festival, is accompanied by various side events, such as workshops, live art sessions and networking events. The idea behind Forward is to create a festival where the creative community can exchange opinions, inspire and learn from each other. Our core ambition is to bring each other’s ideas, projects and goals FORWARD.”

Weitere Infos und Tickets unter:
forward-festival.com

more >>

Landuris’ DESIGN HEART auf Münchner Museumsinsel – März 2017

München, 20. Feburar 2017 – Vom 04. bis 12. März 2017 zeigt Konstantin Landuris seine futuristisch-technoide Skulptur DESIGN HEART im MCBW-Forum am Deutschen Museum.
Das Kuratorium der Munich Creative Business Week hat den Münchner Designer und Innenarchitekten eingeladen, seine Rauminstallation passend zum diesjährigen Motto „Design Connects – The Smart Revolution“ zu präsentieren.

Das DESIGN HEART ist eine kinetische Skulptur, die wie ein organisches Herz pulsiert. Es reagiert auf Menschen, die sich ihm nähern, und kann mit ihnen interagieren. Die Konstruktion setzt sich rein aus innovativen Materialen zusammen – und beschreibt auf diese Weise die für den Designer Landuris typisch futuristische Ästhetik.

Die Idee, Lebewesen als uhrwerkartige Mechanismen zu begreifen, war schon in der antiken Philosophie angelegt. Entsprechende Versuche der mechanischen Selbst-Replikation realisierten sich jedoch erst ab dem 18. Jahrhundert. Inspiriert von Forschung, Raumfahrt, Robotik und künstlicher Intelligenz stellt das DESIGN HEART die Thematik Transhumanismus – das Verschmelzen von Mensch und Maschine – in den aktuellen Diskurs. Sein futuristisches Äußeres regt eine utopische und dystopische Gedankenwelt an, Phantasien zwischen Hoffnung und Bedrohung.

Konstantin Landuris
Konstantin Landuris wurde 1979 in München geboren. Nach Zwischenstationen als KFZ- und Baumaschinenhändler sowie als Kameramann und Produktionsassistent in den Bavaria Filmstudios, schloss er 2010 sein Studium als Diplomingenieur der Innenarchitektur an der Akademie der Bildenden Künste in München ab. Seit 2003 entwickelt Konstantin Landuris mit seinem Team sowohl Industrieprodukte, Möbel und Raumkonzepte als auch Marketingstrategien, Zukunftsvisionen und freie Installationen. Auftraggeber sind Firmen wie Stone Island, MINI, Vitra, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Bernhardt Design USA oder auch Kundalini. Landuris’ Arbeiten reflektieren ein stark zukunftsgerichtetes Denken. Dabei verwendet er mit Vorliebe innovative Materialien und versucht diese auf unkonventionelle Weise neu zu interpretieren.
landuris.com

Die Munich Creative Business Week
Die Munich Creative Business Week (MCBW) – Deutschlands größtes Design-Event für Gestalter und Auftraggeber – hat sich in den letzten Jahren zu einem der Anziehungspunkte für internationale Top-Designer, Architekten, Kreative, Wirtschaftsvertreter und Firmen entwickelt – sowie für alle, die sich für das Thema Design interessieren. Die diesjährige Ausstellung „The Smart Revolution“ präsentiert rund 20 von bayern design kuratierte Exponate und Projekte an der Schnittstelle von neuer Technologie und Design.
mcbw.de

more >>

6. StijlMarkt auf der Praterinsel –
15. und 16. Oktober 2016

München, 15. September 2016 – Kein Herbst ohne die Stijl in München. Die Organisatoren aus Mainz haben wieder einige Überraschungen im Gepäck, noch wird aber nichts verraten.

Nur soviel:
Stijl Markt – 15. und 16. Oktober 2016
Praterinsel 3-4 | 80538 München
Eintritt: 5,- EUR (jew. Tagesticket) | Kinder unter 10 Jahren frei
Öffnungszeiten: Sa 11-18 Uhr | So 11-18 Uhr

Weitere Infos in Kürze auf:
facebook.com/events
und
facebook.com/stijlmarkt

more >>

5. Stijl am 23./24. April 2016 auf der Münchner Praterinsel

München, 06. April 2016 – Am Wochenende 23./24. April erstrahlt Münchens Innenstadt erneut in Stijl: Der bereits fünfte Stijl DesignMarkt findet auf der Praterinsel statt und lockt seine – zuletzt bis zu 10.000 – Besucher mit allerlei neuen ausgefallenen Produkten und Ideen von über 100 Ausstellern aus den Bereichen #anziehen, #wohnen und #genießen. Fast die Hälfte aller Designer sind diesen April das erste Mal dabei.

Mit Peppermint Products7dresses, Florabella, Kleinster Herzebär, Lichtliebe oder auch Vaca Vaca haben es die Veranstalter erneut geschafft, außergewöhnliche Labels und Jungdesigner als Aussteller zu gewinnen. Neu an Bord sind die Münchner Kreativen von Bavarian Caps, KafrikaMonastine oder auch whytes. Aber auch alte Bekannte wie die Szene-Lieblinge Acapulco Design und Cheers From Downtown sind wieder mit dabei.
Ebenso wird für hervorragende Kulinarik gesorgt sein: Den Hunger vertreiben Salsa Verde (Mexican Streetfood), das ISSES (Burritos & Drinks) die Holzofenpizza von Napo Amothe Cave mit gesundem Soulfood und die Currywurst von O’s Curry. Das Lost Weekend kredenzt erneut Kaffee & Kuchen, Cocktails ohne Glas kommen von Eistüt und solche MIT Glas von CAMPARI.
Aber nicht nur der Praterstrand und der gemütliche Innenhof laden zum Verweilen ein. Auch im Loungebereich auf 100% naturbelassenem Baumstamm-Mobiliar – gestaltet von HOCKT – kann man den Tag genießen.

URBAN ART & DIY
Als Side-Event hat das Team des Stijl DesignMarktes den Urban Art-Künstler Patrick Hartl eingeladen, einen Teil des Innenhofs mit Schrift in unterschiedlichsten Stilen zu gestalten. Zudem wird es im Innenraum im Übergang zwischen Zollgewölbe und Wurzelkeller eine Ausstellung der Künstler geben.
… und an den DIY-Tischen von DaWanda darf wieder fleißig selbst geschnitten, geprintet und geklebt werden. Als besonderer Frühlingsgruß für’s Zuhause können diesmal u.a. Blumenampeln geknotet werden.

MEET.UP FÜR BLOGGER UND REDAKTEURE
Als besondere Neuhijt bietet das Team des Stijl DesignMarktes diesmal einer kleinen Gruppe von Bloggern und Redakteuren einen moderierten Rundgang über das Messegelände an. Die Organisatoren stellen sich vor, Designer präsentieren exklusiv ihre Produkte und abschließend laden die Foodtrucks zur Kostprobe ein. Zum Abschied wartet auf jeden Teilnehmer ein prall gefüllter Goodie Bag. Interessenten können sich unter fraumeyn@monopolisten.org für das Meet.Up anmelden.
Samstag, 23. April, 16–18 Uhr
Treffen am Eingang ab 15.30 Uhr – Teilnehmer haben freien Eintritt

„Kaum zu glauben, dass wir nun schon das fünfte Mal mit dem Stijl DesignMarkt nach München kommen. Die Vorfreude darauf, die Produkte und Ideen unserer neuen Aussteller zu präsentieren, ist riesengroß. Unsere Besucher können sich auf eine Menge kreativer Design-Neuheiten freuen, auf coole Sideshows, Gespräche mit den kreativen Köpfen dahinter und natürlich auf die leckeren Snacks und Drinks, die unsere Foodtrucks auf die schöne Isarinsel fahren werden.“ – Veranstalter Christian Voigt

VERANSTALTUNG
5. Stijl DesignMarkt München
Sa, 23. April: 11–18 Uhr
So, 24. April: 11–18 Uhr
Eintritt: 5,- EUR (jew. Tagesticket) | Kinder unter 10 Jahren frei
Wo: Praterinsel | Praterinsel 3–4 | 80538 München

stijlmarkt.de/muenchen
facebook.com/stijldesignmarkt
facebook.com/events/961707830550863

more >>

1. Forward Festival am 09. und 10. April 2016 in der Münchner BMW Welt

München, 24. März 2016 – Das Forward Festival für Kreativität, Design und Kommunikation ist ein zweitägiges Festival mit Konferenz, Workshops, Ausstellungen, Networking-Spaces, Expo Area, Live Art Sessions und Musik. Die Veranstalter Forward Creatives aus Wien versammeln hochkarätige Speaker, die ihre Erfolgsgeschichten, Inspirationen und „Insights“ teilen. Das Forward Festival schafft Austausch, Bildung, Vernetzung und Raum für neue Ideen.

Speaker:
Stefan Sagmeister, Mirko Borsche, Flying Förtress, Birgit Palma, VICE, novum, Erik Kessels, HP Albrecht für Lürzer’s Archive, Lomography, Philipp Schuster, Zwupp, Salon Alpin, Natalia Stuyk uvm.

Musik:
Das Abend-Event findet Samstags im Charlie statt. Stefan Sagmeister und Mirko Borsche kreieren ein DJ-Set aus den Alben, deren Cover sie selbst gestaltet haben.

1. Forward Festival München
Sa, 09. April: 12.30–21 Uhr
So, 10. April: 10–21 Uhr
Wo: BMW Welt München | Am Olympiapark 1 | 80809 München

Afterparty im Charlie | Sa, 09. April: ab 22.00 Uhr
Wo: Schyrenstraße 8 | 81543 München

Weitere Informationen:
www.forwardcreatives.com/conference

Tickets:
www.forwardcreatives.com/conference/tickets-muenchen

Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihren Besuch.

Mit besten Grüßen,
JULIA MEYN und Forward Creatives

more >>

Design Pop-Up-Store Ruffini’s ab 23. März 2016 am Münchner Rindermarkt

München, 09. März 2016 – Die Münchner Textildesignerin Stephanie Kahnau eröffnet am Mittwoch, den 23. März 2016, um 19 Uhr einen Design Pop-Up-Store im Herzen der Münchner Innenstadt: Das Ruffini’s am Rindermarkt.

Stephanie Kahnau verkauft dort ihre eigene Mode- und Accessoires-Kollektion und darüber hinaus die hochwertigen Teppiche von Romina Pilloni, hergestellt in traditionellen sardischen Teppichmanufakturen. Subtile Porzellanarbeiten kommen von dem u.a. in Tokyo ausgebildeten Produktdesigner David Lehmann in Kooperation mit Felicia Lehmann – handgefertigte Taschen im zeitlosen Design von Vanook – Künstlerbücher von dem zeitgenössischen Kunstverlag Edition Taube und verspielte Accessoires von Milli Monka. Die Innenarchitekten Reimann & Bordhin sind u.a. mit minimalistisch anmutenden Holzschalen vertreten.

Pre-Opening für Redakteure und Blogger
Stephanie Kahnau bietet einer kleinen Gruppe von Redakteuren und Bloggern die Möglichkeit, am 23. März bereits drei Stunden vor der offiziellen Eröffnung das Ruffini’s zu besuchen. Interessenten können sich unter fraumeyn@monopolisten.org für die exklusive Präsentation von Stephanie Kahnau bei Snacks und Drinks anmelden.

Stephanie Kahnau
Stephanie Kahnau hat Textildesign an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart studiert und war 2013 für den German Design Award nominiert. Seit 2012 lebt sie in München und hat ihr Atelier mit Siebdruckwerkstatt in der Schwanthalerstraße. Die Designerin für Damenbekleidung fertigt alle ihre Stücke selbst, bearbeitet die Stoffe und bedruckt diese von Hand. Jedes Teil von Stephanie Kahnau ist ein handgefertigtes Unikat, das entweder mit Siebdruck, Digitaldruck, Färbereien oder anderen textilen Experimenten bearbeitet wurde. Die Schnitte sind zurückhaltend und puristisch. Neben Kooperationen mit der Kunsthalle München, der Stroke, SCHAAF oder Manufactum hat Stephanie Kahnau seit 2014 eine Co-Dozentur an der AMD in München inne.

Neue Kollektion Stephanie Kahnau – .DORIAN GRAY
Die Schnitte, Motive und Materialien in warmen und dunklen Farben sind inspiriert von dem Roman „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde und dem Viktorianischen Zeitalter. Sie stützen sich dabei in moderner Weise auf Schlagworte wie Ästhetizismus, Moral, Vergänglichkeit und die ewige Jugend.

Ruffinihaus
Das Ruffini’s entsteht mit freundlicher Unterstützung des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München, das in gemeinsamer Trägerschaft von Kommunalreferat, Kulturreferat und Referat für Arbeit und Wirtschaft als zentraler Dienstleister für die kultur- und kreativwirtschaftlichen Branchen fungiert.

VERANSTALTUNGEN
Eröffnung: 23. März 2016 ab 19 Uhr
Öffnungszeiten: Di-Sa 11–19 Uhr
Wo: Sendlingerstraße 1/Rindermarkt | 80331 München
Kontakt: info@stephaniekahnau.de

Blogger Pre-Opening
23. März 16–18 Uhr im Ruffini’s

Weitere Informationen unter:
stephaniekahnau.de
ruffinis-store.de

more >>

… neue Projekte:
# Stephanie Kahnau (März ’16)
# Forward Festival (April ’16)
# Stijl DesignMarkt (April ’16)

München, 15. Februar 2016 – Wir freuen uns auf folgende neue sowie spannende Projekte:

* Pop Up-Store Ruffini’s by Stephanie Kahnau ab 19. März 2016
Ruffinihaus | Sendlingerstraße 1 – am Rindermarkt | 80331 München
Öffnungszeiten: tba

* Forward Festival 09. und 10. April 2016
BMW Welt München | Am Olympiapark 1 | 80809 München
Programmzeiten: Sa, 09. April: 12.30–21 Uhr | So, 10. April: 10–21 Uhr

* Stijl DesignMarkt 23. und 24. April 2016
Praterinsel 3-4 | 80538 München
Öffnungszeiten: Sa 11–18 Uhr | So 11–18 Uhr

Genauere Infos zu allen Projekten kommen bald.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre und Eure Monopolisten

more >>